Klausenbetrieb

STATION von »Klausenweg«

Öffnungszeiten Mai bis September:
Mo–Sa, ab 17 Uhr, bei trockenem Wetter.

Die Initiative ist seit 2017 die offizielle Pächterin der Klause und des anliegenden Gartens der Vielfalt. Die Unterstützer treffen sich zu gemeinschaftlichen Aktionen (Gärtnern, Planen, Bauen, Workshops, Events, …) zu bekanntgegebenen Terminen.

Die gastronomische Bewirtung durch die vinocentral GmbH erfolgt bei heiterem Wetter – bei Regen ist geschlossen. Reservierungen bis max. 15 Personen beim Gastro-Team vor Ort.

Die Öffnungszeiten sind Mo – Sa von 17:00 Uhr bis meist 23:00 Uhr +/-.

Für Leib & Seele – auf das Leben!

Nach süddeutscher Biergarten Tradition ist das Mitbringen von Essen jeglicher Art gestattet. Regionale, bio und hausgemachte Getränke mit/ohne Alkohol können eisgekühlt erworben werden. Eine Außenküche mit Spüle, Geschirrspind und großem Grill und zertifizierter Buchenkohle steht unseren Gästen und Unterstützern zur kostenfreien Verfügung.

Gäste haben somit einerseits die Möglichkeit, einen entschleunigten und genussvollen Abend in einer grünen und bunten Oase bei freundlich und familiärem Ambiente zu verbringen und andererseits gerade in dieser entspannten Ausgangslage, mehr über Themen wie Stadtgärtnern, Selbstversorgung, Nachhaltigkeit, … vor allem aber über die Vielfalt zu erfahren und wertschätzen zu lernen, die nicht nur im ökologischen oder nachhaltigen Sinne, sondern auch im sozialen, kulturellen oder künstlerischen steht.

Die Klause ist ein Ort, an dem sich Menschen begegnen und vernetzen. Sie ist ein »Gewächshaus der Ideen«, die unser zukünftiges Leben in der Stadt noch lebenswerter machen sollen!

 

Kategorien:

Kultur